B&H Business Frühstücke mit großer Resonanz

Mit der Veranstaltung „B&H Business Frühstück“ war B&H vom 27.02.-13.03.20 in Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Köln „on tour“. Die exklusiven Events waren eine bewährte Gelegenheit, um alte und neue Bekannte aus der HR-Branche in entspannter Atmosphäre zu treffen.

Zusätzlich informierten zwei Fachvorträge zum Thema Transformation und Trennungen. Zunächst referierte Christian Thiel, GF der B&H Placement, über „Restrukturierungen erfolgreich planen & umsetzen“ und stellte effektive Instrumente aus unterschiedlichsten Branchen vor - wie die steuerliche Optimierung von Abfindungen, attraktivere Brückenmodelle („Vorruhestandsmodelle“), Freiwilligenprogramme sowie Re- und Upskilling.

In seinem Vortrag „Krankheitsbedingte Kündigungen – was Arbeitgeber beachten sollten“ erläuterte Dr. Christian Bitsch, Partner bei BLUEDEX Labour Law, dann die Anforderungen an eine rechtmäßige krankheitsbedingte Kündigung. Zudem skizzierte er die Maßnahmen, die im Umgang mit häufig ausfallenden Arbeitnehmern ergriffen werden können.

Das Feedback zu diesem Veranstaltungskonzept war äußerst positiv. Dies gilt auch für die beiden digitalen Business Frühstücke, die aufgrund der aktuellen Situation anstatt der Live-Events in Frankfurt und München organisiert wurden. Von daher: Fortsetzung folgt!

 

 

Zurück