Kontakt

Kontakt

Wir sind telefonisch für Sie da

+49(0)6032 92670 0

Schreiben Sie uns eine Nachricht.

Pioniere des
fairen Personalumbaus

Woher sie kommen. Wohin sie wollen.

Know-how macht den Unterschied

Expertise und Erfahrungen sind das Fundament für alles Neue. So konnten Bernhard Bertschat und Thomas Hundertmark bei ihrer Firmengründung Anfang 2003 auf langjährige Consulting-Tätigkeiten bei renommierten Unternehmensberatungen zurückblicken. Hierbei erfolgte eine Spezialisierung auf den HR-Bereich, insbesondere auf die Schnittstelle zwischen Personalwirtschaft und IT.

Ein Tätigkeitsschwerpunkt waren Projekte in leitenden Funktionen zur Entwicklung der strategischen Personalplanung und Personalbemessung.

Beispielhaft sei hier die Sparkassen Finanzgruppe mit PSP, PARES und PARES Kompakt genannt. Diese Konzepte zur Messung von Kapazitätsbindungen in Aufgaben und Schnittstellen für die strategische Personalplanung wurden zusammen mit Sparkassen und Verbänden entwickelt.

Die B&H-Firmengründer kennen personalwirtschaftliche Fragestellungen in ihren vielen Facetten aus einer langjährigen Beratungspraxis. Vor allem sind sie gewohnt, Lösungen immer aus der Sicht aller Beteiligten mit unterschiedlichen Zielen zu entwickeln.

Unser Credo

„Erfahrungen aus unterschiedlichen Disziplinen, gepaart mit vernetztem Denken und der Fähigkeit, sich in die Rolle der Betroffenen oder Beteiligten zu begeben, generiert Lösungen und Innovationen.“

Bernhard Bertschat,
Gründer und geschäftsführender Gesellschafter

Die Grundidee

Durch viele Projekte zur Personalbemessung und -planung stießen die B&H-Gründer beim Thema Personalumbau auf die entscheidende Frage: Wie lässt sich der vorhandene Personalbestand quantitativ und qualitativ an den notwendigen Personalbestand anpassen? Dies sollte immer bestmöglich für alle Beteiligten unter Berücksichtigung ökonomischer, sozialer und persönlicher Interessen erfolgen – so ihre Überzeugung.

Die Idee eines fairen, ganzheitlichen und effektiven Personalumbaus führte zur Gründung von B&H und ist seit 2003 Antrieb und Anspruch in der täglichen Arbeit des Premium-Dienstleisters.

Im Zuge der Erfolgsgeschichte, die B&H schreibt, haben die Experten für Personalumbau-Strategien und -Instrumente das Leistungsportfolio ständig erweitert. Ihr HR-Background und ihre Kreativität ermöglichten u. a. die Entwicklung neuartiger Beratungsansätze im Rahmen der beidseitigen Freiwilligkeit, die auch markenrechtlich geschützt sind (B&H FINCON™). Ferner gehen innovative Modelle für rentennahe Mitarbeiter – bekannt unter dem Namen „Brückenmodelle“ – auf die B&H-Gründer zurück.

Unser Credo

„Erfolgreicher Personalumbau erfordert ganzheitliches Know-how und die Fähigkeit zur Kommunikation mit Fingerspitzengefühl.“

Thomas Hundertmark,
Gründer und geschäftsführender Gesellschafter

Die Vision

Der hohe Nutzwert dieser Dienstleistungen führte zu einem kontinuierlichen Wachstumsprozess und machte die Etablierung entsprechender Fachgesellschaften erforderlich. Entstanden ist eine Unternehmensgruppe mit beeindruckender Marktakzeptanz bei Personalverantwortlichen, Arbeitnehmervertretern und Mitarbeitenden.

Diese Position gilt es weiter auszubauen, lautet das erklärte Ziel von Bernhard Bertschat und Thomas Hundertmark. In der Verantwortung für ihre Kunden arbeitet B&H kontinuierlich an der Verbesserung interner Leistungen und Prozesse. Das Thema Digitalisierung steht daher ganz oben auf der Agenda.

Als erfahrene Autoren zahlreicher Veröffentlichungen und gefragte Speaker bei HR-Veranstaltungen tragen die Gründer die Idee des fairen Personalumbaus weiter in die Welt. Personell sind die Weichen für die Zukunft der B&H-Gruppe „von morgen“ ebenfalls gestellt: Dominik Bertschat, Familienmitglied der nachfolgenden Generation, trägt seit 1. April 2022 die Mitverantwortung für die Weiterführung der Vision der beiden Gründer.

Unser Credo

„In einer Welt voller Störungen und Veränderungen wird die sozialverträgliche Gestaltung eines notwendigen Personalumbaus weiter an Bedeutung gewinnen.“

Dominik Bertschat,
Geschäftsführer